LASERTHERAPIE

Lasertherapie ist eine instrumentelle physikalische Therapie, bei der Laserstrahlung zur Unterstützung der Heilungsprozesse des Körpers eingesetzt wird. Es ist schmerzlos und nicht-invasiv und kann auf Hautwunden angewendet werden, um die Heilung zu beschleunigen.
Die Lasertherapie kann bei der Behandlung verschiedener Haut- und Muskel-Skelett-Erkrankungen eingesetzt werden, bei denen Entzündungen, Ödeme und Schmerzen vorhanden sind, die den Hund, die Katze und das Pferd betreffen.

DIE PRODUKTE

scopri LaserVet 1.0
scopri LaserVet 2.0

VORTEILE DER VERWENDUNG VON 1.0 UND 2.0:

  • SCHNELL ANZUWENDEN
  • EINFACH ZU BEDIENEN
  • UNGIFTIG
  • NICHT INVASIV
  • SCHMERZLOS
  • SCHNELLE ENTZÜNDUNGSHEMMENDE WIRKUNG
  • SCHNELLE SCHMERZLINDERUNG
  • SCHNELLE HEILUNG VON HAUTFARBENEN LÄSIONEN
  • REDUZIERTE AUFNAHME VON ENTZÜNDUNGSHEMMERN

THERAPEUTISCHE WIRKUNGEN

Biostimulierende Wirkung

Die biostimulierende Aktivität fördert die Reparatur und Vernarbung von Geweben durch die erhöhte Zufuhr von Nährstoffen und Sauerstoff, die Modulation der Zellproliferation und -differenzierung sowie die Aktivierung von Zellfunktionen und die Modulation der extrazellulären Matrixproteine.

Analgetische Wirkung

Die analgetische Wirkung der Lasertherapie entsteht durch eine Kombination zahlreicher Faktoren. Die Lasertherapie reduziert die Entzündungskomponente in den Geweben, moduliert die Weiterleitung des Schmerzreizes, reduziert die Muskelkontraktion und Ödeme und bestimmt die Entfernung von entzündungsfördernden Markern im verletzten Gewebe.

Antiinflammatorische und antiödemische Wirkung

Die antiinflammatorischen und antiödemischen Wirkungen werden durch die lokale Modulation biochemischer Marker, durch eine unterschiedliche Gewebeverteilung der Entzündungszellen, eine Verringerung der Bildung von Ödemen und Blutungen und durch die Hemmung der Produktion der Moleküle an Entzündungsaktivität ausgedrückt.

BEHANDLUNGSANZEIGE FÜR KLEINE TIERE

DISKOPATHIE

OSTEOARTHRITIS/OSTEOARTHROSE

MUSKELKONTRAKTUREN

MUSKELZERRUNGEN

ÖDEM

TRIGGERPUNKTE

TENDINOPATHIE

GRANULOME DURCH LECKEN

WUNDLIEGEN

HAUTWUNDEN

PRELLUNGEN/HÄMATOM

GANGLIEN

BURSITIS

HINWEISE ZUR BEHANDLUNG VON PFERDEN

OSTEOARTRITE/OSTEOARTOSI

OSTEOPERIOSTITE

MAL DI SCHIENA

NAVICULAR

MUSKELKONTRAKTUREN

ÖDEM/PRELLUNGEN

MUSKELZERRUNGEN

TENDINITIS

HUFREHE

HAUTWUNDEN

TRIGGERPUNKTE

TENDINOPATHIE

BURSITIS

MAGNETFELDTHERAPIE

ELEKTROTHERAPIE

ULTRASCHALL

LASERTHERAPIE

TECARTHERAPIE